Monatsübersicht

24-112

Frisch in Führung

Seminar für Fach- und Führungskräfte aus pädagogischen und sozialen Arbeitsfeldern, Interessierte

Bildungsurlaub

In eine Führungsrolle zu kommen, kann zunächst sehr herausfordernd sein, und neue Eindrücke und Aufgaben prasseln auf Sie ein. Wie können Sie sich in Ihrer neuen Rolle erfolgreich behaupten und Ihre Mitarbeiter:innen motivieren und fördern? Wie können Sie Ihren eigenen Führungsstil entwickeln und authentisch umsetzen? Wie können Sie Konflikte und schwierige Situationen souverän meistern?

In unserem Seminar “Frisch in Führung” erhalten Sie die Antworten auf diese und weitere Fragen rund um das Thema Führung. Sie lernen die wichtigsten Führungsinstrumente und -methoden kennen und trainieren diese anhand von praxisnahen Übungen und Fallbeispielen. 

Sie reflektieren Ihre Stärken und Schwächen als Führungskraft und erhalten individuelles Feedback und Coaching. Sie tauschen sich mit anderen Führungskräften aus und profitieren von deren Erfahrungen und Tipps. Sie erarbeiten einen persönlichen Aktionsplan, mit dem Sie Ihre Führungskompetenz weiter ausbauen können und finden so Ihren Weg durch den Führungsdschungel.

Das Seminar ist interaktiv gestaltet und bietet Ihnen viele Gelegenheiten, Ihre Fragen zu stellen und Ihre Anliegen einzubringen.

 

Termin:

10.06.2024 | Beginn | 10:00 Uhr

14.06.2024 | Ende      | 13:00 Uhr

Seminarleitung:

Swen Herbst

Seminargebühr:

459,00

24-207

Spiel-weise - Spielpädagogisches Forum „Spielmarkt Rastede 2024“

Veranstaltung für Lehrer:innen, Pädagog:innen, Interessierte

Im Ev. Bildungshaus Rastede findet am 01. Juni 2024 der 4. Spielmarkt Rastede statt. Dieses spielpädagogische Forum bietet die Möglichkeit, miteinander ins Spiel zu kommen, sich zu informieren und das Phänomen „Spiel“ aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu betrachten.

Auf dem wunderschönen Gelände am Schlosspark gelegen, bieten wir Workshops, Fachvorträge, Spielstationen und kulturelle Beiträge an. Neue Anregungen bekommen, inspirierende Ideen erhalten und einen ganzen Tag in entspannter, kommunikativer Atmosphäre verbringen. Das ist unser Angebot!
 
 

Eingeladen sind alle, die mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen arbeiten, in der Bildungsarbeit tätig sind, sich im Studium oder in der Ausbildung zur Erzieherin/ zum Erzieher befinden (auch Fachschulklassen sind eingeladen) und alle Spielinteressierte.

In Kooperation mit:
Arbeitsstelle für Religionspädagogik (ARP), Landesjugendpfarramt, Kindergartenarbeit und der Pfarrstelle für Konfirmandenarbeit der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg, Ev. Jugend Oldenburg (EJO), Ev. Bildungswerk Ammerland



 

Termin:

01.06.2024 | Beginn | 10:00 Uhr

01.06.2024 | Ende      | 18:00 Uhr

Seminarleitung:

Heike Scharf

Seminargebühr:

30,00 (regulär), 20,00 (ermäßigt für Gruppen ab 10 Personen)

24-208

Mustergültig - (ein Ausbruch aus Rastern)

Seminar für Interessierte

Muster - sie sind die verborgenen Meisterwerke des Alltags, von den zarten Linien eines Musters - sie sind die verborgenen Meisterwerke des Alltags, von den zarten Linien eines Spinnennetzes bis hin zu den faszinierenden geometrischen Formen in der Architektur.
 
Wenn wir uns Zeit nehmen und genau hinschauen, entdecken wir ihre wahre Schönheit. Wir tauchen ein in das Reich der wiederkehrenden Ästhetik.
Wir drucken, stempeln und malen - auf Papier und Porzellan. Wir tauchen ein in die Wiederholungen und den kraftvollen Kontrast. Wir brechen aus und lassen die gewohnten Muster des Alltags hinter uns.

 

 Auf unseren Reisen um die Welt finden wir diese Muster in der Natur wieder, lassen uns von urbanen und natürlichen Formen inspirieren. Gemeinsam werden wir die Muster in der Kunstgeschichte erforschen und zeitgenössische Ausdrucksformen entdecken, die zeigen, dass Muster weit mehr sind als bloße wiederkehrende Formen und Strukturen.

Inspirieren lassen wir uns u.a. von Bildern der Künstler:Innen Gabriele Münter, Henri Matisse, Piet Mondrian, Sophie Taeuber-Arp und insbesondere von den Werken der japanischen Künstlerin Yayoi Kusama.

 

Termin:

24.06.2024 | Beginn | 16:00 Uhr

30.06.2024 | Ende      | 14:00 Uhr

Seminarleitung:

Meike Janßen, Künstlerin, Kunst- und Theaterpädagogin
Rahel Zaugg, Visual Artist, Keramikerin

Seminargebühr:

799,00 + 55,00 (Material)

24-307

Nachwuchs gewinnen, Zukunft sichern - Marketing 1x1 für gemeinnützige Vereine

Seminar für ehrenamtlich Engagierte allen Alters

In einer Welt, die von Information und Kommunikation geprägt ist, ist erfolgreiches Marketing für gemeinnützige Vereine von entscheidender Bedeutung, um die Mission und Botschaft des Vereins einem breiteren Publikum zu vermitteln. Das Seminar ist speziell darauf ausgerichtet, gemeinnützige Vereine dabei zu unterstützen, ihre Marketingbemühungen zu optimieren, um ihre Werte und Leitlinien klar zu kommunizieren, damit sie ihre Reichweite erhöhen und damit das Bewusstsein für Ihre wichtige Arbeit in der Bevölkerung aus eigener Kraft steigern können. Alles fußt auf dem Bestreben, Mitglieder zu gewinnen und langfristig zu binden.

 

Seminar-Inhalte:

  • Botschaft klar vermitteln: Die eigene Mission und Leitlinien effektiv kommunizieren, um das Interesse und die Unterstützung der Öffentlichkeit zu wecken.
  • Kraft der Sozialen Medien: Bewährte Methoden kennenlernen, um auf Plattformen wie Facebook und Instagram eine starke Präsenz aufzubauen und die Interaktion mit der Zielgruppe zu steigern.
  • Geschichten, die bewegen: Geschichten und Fallstudien nutzen, um eine emotionale Verbindung zu Ihrem Publikum herzustellen und langanhaltende Unterstützung zu gewinnen.
Lassen Sie uns gemeinsam daran arbeiten, Ihre Vision in die Welt zu tragen und positive Veränderungen in unserer Gemeinschaft zu bewirken!


 

Termin:

07.06.2024 | Beginn | 14:30 Uhr

09.06.2024 | Ende      | 16:00 Uhr

Seminarleitung:

Pia Alder

Seminargebühr:

249,00

24-308

Die japanische Naivität - so also ticken die Japaner!

Seminar für alle Interessierte an Japan bzw. der japanischen Kultur

 JAPAN ist längst ein in Deutschland etabliertes Kultur-Motiv bzw. politisches Thema von Interesse. Japan ist spannend. Die japanische Kultur scheint exotisch. Die Japaner wirken oft mysteriös und etwas rätselhaft. Das Motiv „Japan“ ist breit aufgestellt, so dass es uns seinen Horizont nicht schnell und prägnant erschließen lässt.

Der entscheidende Kern dieser eigenständigen Zivilisation kann durch ein Schlüsselwort erahnt werden: „Naivität“. Durch fachkundige Informationen über eine der europäischen Kultur völlig konträren Herangehensweise und durch den gemeinsamen Austausch darüber lernen die Teilnehmenden dieses Seminars ein neues Konzept der Lebensart kennen, welches sich auf den eigenen Alltagsumgang wirksam übertragen lässt. 

 

Bild zu Seminar Die japanische Naivität - so also ticken die Japaner!

Egal ob Japan-Kenner oder nicht, bei den Teilnehmenden werden sich in diesem Seminar durch die Vermittlung neuer interkultureller Perspektiven echte Aha-Erlebnisse einstellen.
 
Haben Sie großes Interesse an Japan bzw. der japanischen Kultur? Brauchen Sie eine neue Perspektive, aus der heraus Sie Ihren Alltag wieder lebendig betrachten können? Möchten Sie eine Kraft aufbauen, mit der Sie auch unter beruflich bedingtem Stress und Druck Ihre Leidenschaft durchführen können? Dann sind Sie bei diesem Seminar genau richtig!
 

Termin:

21.06.2024 | Beginn | 16:00 Uhr

23.06.2024 | Ende      | 13:00 Uhr

Seminarleitung:

Takuro Okada, Cellist und Kulturreferent, japanischer Kulturbotschafter

Seminargebühr:

335,00

24-309

Landfrauenfahrt 2024 –Kulturlandschaft Ammerland

Tauchen Sie ein in die zauberhafte Welt des Ammerlandes! Unsere 5-tägige Studienreise führt uns vom 24. bis zum 28. Juni 2024 nach Rastede und seine bezaubernde Umgebung. Diese Reise bietet den Landfrauen eine einzigartige Gelegenheit, die reiche Kultur, die prächtigen Gärten und die spirituelle Atmosphäre dieser faszinierenden Region zu erkunden. Während der gesamten Zeit steht uns ein Reisebus zur Verfügung, der uns von Ort zu Ort bringt. Vor Ort sind wir zu Fuß unterwegs, wobei genug Zeit zum Verweilen bleibt.
 

Höhepunkte der Reise:

  • Natur und Entspannung: Genießen Sie die natürliche Schönheit des Ammerlandes bei Spaziergängen und Ausflügen. Erleben Sie die Farbenpracht der Rhododendren und Hortensien in den berühmten Gärten des Ammerlandes.
  • Kultur und Geschichte:
    • Residenzort Rastede: Entdecken Sie die reiche Geschichte und Kultur der Region Oldenburg/Ammerland durch einen interaktiven, geführten Stadtrundgang.
    • Grünkohl-Hauptstadt Oldenburg: Erkunden Sie die charmante Stadt Oldenburg und lernen Sie mehr über die „Oldenburger Palme“.
    • Hafenstadt Bremerhaven: Erleben Sie die Hafenstadt Bremerhaven mit einem Besuch im Klimahaus und einem Stopp im Fischereihafen.
  • Kulinarische Genüsse: Probieren Sie regionale Köstlichkeiten und lokale Spezialitäten.
  • Spiritualität: Feiern Sie Andachten auf dem schönen Gelände der Ev. HVHS Rastede.

Diese Reise bietet eine ideale Mischung aus Kultur, Natur, Entspannung und Bildung und verspricht unvergessliche Erfahrungen für unsere Landfrauen. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen das Ammerland zu erkunden und die Schätze dieser Region zu entdecken. Willkommen an Bord!
 

Termin:

24.06.2024 | Beginn | 12:00 Uhr

28.06.2024 | Ende      | 15:00 Uhr

Seminarleitung:

Pia Alder                                                                           

Seminargebühr:

Auf Anfrage

24-406

Farben (m)eines Lebens

Fachtag für Trauerbegleiter:innen, Hospizler:innen und alle Interessierte

In unseren Begleitungen begegnen wir vielen unterschiedlichen Menschen mit den verschiedensten Lebenswegen. Die Begegnung mit dem Anderen verändert mein Leben.
Ihr und unser Leben steckt voller Fragen, Träumen, Sehnsüchten und Abschieden.
Wer bin ich? Wie wurde ich die Persönlichkeit, die ich heute bin? Wer oder was hat mich geprägt? Mein Leben bunt und farbig geprägt? Welche Träume und Visionen geben Hoffnung und Zuversicht? Wie gehe ich mein Leben? Wohin führt mich mein Herz?

 

An diesem Fachtag bieten verschiedene Workshops vom Tanz und Ausdrucksmalen, Schreiben und Nachdenken über Selbstfürsorge und Ritualen die Möglichkeit, auf die Spurensuche und den Austausch miteinander zu gehen.
Der Fachtag endet gegen 16 Uhr.

Referent:innen-Team:                                                                                                                                        Hilde Kluttig, Sandra Kötter, Elisabeth Lindhorst, Annette Wagner, Sandra Wagner, Marion Zwilling und weitere

 

Termin:

14.06.2024 | Beginn | 10:00 Uhr

14.06.2024 | Ende      | 16:00 Uhr

Seminarleitung:

Christine Stockstrom, Dipl. Supervisorin, Diakonin, Fortbildnerin, Trauerbegleiterin, Gründungsmitglied und langjährige Vorsitzende des Bundesverbandes Trauerbegleitung
  

Seminargebühr:

46 €

24-407

Kraftquelle Resilienz

Stärkende Tage für Trauerbegleitende-

Bildungsurlaub
 
Nur wer gut für sich sorgt, kann gut für andere sorgen: Dieses Seminar möchte zunächst Sie als Begleitende stärken, Sie an Ihre persönlichen Kraftquellen erinnern.
 
Die innere Stärke eines Menschen, Schwierigkeiten und Schicksalsschläge im Leben zu überwinden, heißt Resilienz. Mit dieser Kraft kann es gelingen, Krisen zu bestehen, sogar gestärkt aus ihnen hervorzugehen. In diesen Tagen lernen Sie ein Resilienzmodell mit seinen Schutzfaktoren kennen, theoretischer Input und praktische Übungen wechseln sich ab.
 
 

In Zeiten der Trauer ist der Blick auf die innere Stärke oft eingeschränkt. Tage scheinen ausnahmslos dunkel. Und doch gibt es sie: kleine farbige Momente, Kraftquellen, Augenblicke, die guttun.
In der Begleitung kann es wertvoll und hilfreich sein, innezuhalten und immer wieder – gemeinsam mit dem Trauernden - einen ressourcen-orientierten Blick auf die Situation zu werfen. Das Seminar bietet entsprechende Impulse, um Ihren Werkzeugkoffer der Trauerbegleitung zu füllen.



 

 

Termin:

24.06.2024 | Beginn | 10:00 Uhr

26.06.2024 | Ende      | 16:00 Uhr

Seminarleitung:

Sandra  Kötter, Trauerbegleiterin (BVT) und Referentin für Trauer(begleitung), Resilienz- und Entspannungstrainerin
 

Seminargebühr:

355 €

24-506

Malkolleg - dem Himmel so nah

Seminar für Pastor:innen, Diakon:innen

Er ist es, der seinen Saal in den Himmel gebaut und seinen Palast über der Erde gegründet hat, der das Wasser im Meer herbeirief und auf das Erdreich schüttete. Amos 9,6
Wo beginnt der Horizont, wo endet der Himmel? Wie sieht er aus, der Saal, der in den Himmel gebaut wurde? Wie fühlt sich das Erdreich an, auf das der Herr das Wasser schüttete? Antworten auf diese Fragen finden sich im Malkolleg beim skizzenhaften Erleben der Naturlandschaft Wattenmeer und der Arbeit im Atelier.

 

Neben der Malerei mit Acrylfarbe, Mixed Media und Collage wird es eine Einführung in die Pastellmalerei geben. Sinnlich werden dabei die Pigmente in das Papier gerieben, die dann Wolken plastisch am Firmament wachsen lassen.
Ausgehend von Beispielen aus der Kunstgeschichte, Skizzen und Fotos entstehen im Atelier eigene bildnerische Interpretationen des Saals im Himmel und des Palastes über der Erde.
 

Termin:

03.06.2024 | Beginn | 15:00 Uhr

07.06.2024 | Ende      | 13:00 Uhr

Seminarleitung:

Meike Janßen, Künstlerin, Kunstpädagogin                                                                            

Seminargebühr:

auf Anfrage

24-612

Frisch in Führung

Seminar für Fach- und Führungskräfte aus pädagogischen und sozialen Arbeitsfeldern, Interessierte

Bildungsurlaub
 
 
In eine Führungsrolle zu kommen, kann zunächst sehr herausfordernd sein, und neue Eindrücke und Aufgaben prasseln auf Sie ein. Wie können Sie sich in Ihrer neuen Rolle erfolgreich behaupten und Ihre Mitarbeiter:innen motivieren und fördern? Wie können Sie Ihren eigenen Führungsstil entwickeln und authentisch umsetzen? Wie können Sie Konflikte und schwierige Situationen souverän meistern?

In unserem Seminar “Frisch in Führung” erhalten Sie die Antworten auf diese und weitere Fragen rund um das Thema Führung. Sie lernen die wichtigsten Führungsinstrumente und -methoden kennen und trainieren diese anhand von praxisnahen Übungen und Fallbeispielen. 

 

Sie reflektieren Ihre Stärken und Schwächen als Führungskraft und erhalten individuelles Feedback und Coaching. Sie tauschen sich mit anderen Führungskräften aus und profitieren von deren Erfahrungen und Tipps. Sie erarbeiten einen persönlichen Aktionsplan, mit dem Sie Ihre Führungskompetenz weiter ausbauen können und finden so Ihren Weg durch den Führungsdschungel.

Das Seminar ist interaktiv gestaltet und bietet Ihnen viele Gelegenheiten, Ihre Fragen zu stellen und Ihre Anliegen einzubringen.
 

Termin:

10.06.2024 | Beginn | 10:00 Uhr

14.06.2024 | Ende      | 13:00 Uhr

Seminarleitung:

Swen Herbst

Seminargebühr:

459,00

24-613

Kraftquelle Resilienz

Stärkende Tage für Trauerbegleitende

Bildungsurlaub

Nur wer gut für sich sorgt, kann gut für andere sorgen: Dieses Seminar möchte zunächst Sie als Begleitende stärken, Sie an Ihre persönlichen Kraftquellen erinnern.
 
Die innere Stärke eines Menschen, Schwierigkeiten und Schicksalsschläge im Leben zu überwinden, heißt Resilienz. Mit dieser Kraft kann es gelingen, Krisen zu bestehen, sogar gestärkt aus ihnen hervorzugehen. In diesen Tagen lernen Sie ein Resilienzmodell mit seinen Schutzfaktoren kennen, theoretischer Input und praktische Übungen wechseln sich ab.

 

In Zeiten der Trauer ist der Blick auf die innere Stärke oft eingeschränkt. Tage scheinen ausnahmslos dunkel. Und doch gibt es sie: kleine farbige Momente, Kraftquellen, Augenblicke, die guttun.

In der Begleitung kann es wertvoll und hilfreich sein, innezuhalten und immer wieder – gemeinsam mit dem Trauernden - einen ressourcen-orientierten Blick auf die Situation zu werfen. Das Seminar bietet entsprechende Impulse, um Ihren Werkzeugkoffer der Trauerbegleitung zu füllen.


 

Termin:

24.06.2024 | Beginn | 10:00 Uhr

26.06.2024 | Ende      | 16:00 Uhr

Seminarleitung:

Sandra Kötter, Trauerbegleiterin (BVT) und Referentin für Trauer(begleitung), Resilienz- und Entspannungstrainerin

Seminargebühr:

355,00

  • 2025 | Monatsübersicht
  • Januar
  • Februar
  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober
  • November
  • Dezember