Monatsübersicht

23-609

GEHZEITEN

Seminar für Interessierte

Bildungsurlaub

Gezeiten sind das Zusammenspiel von Ebbe und Flut. Flut ist dabei der Zeitraum
des ansteigenden, also auflaufenden Wassers, Ebbe der Zeitraum des
sinkenden, also ablaufenden Wassers. Das Leben besteht häufiger aus diesem
Wechselspiel von Fülle und Leere, von Kommen und Gehen – im übertragenen
Sinne aus Ebbe und Flut. Das Zusammenspiel zwischen „Gehzeiten“ und
„Stehzeiten“ ist insofern sehr wichtig, weil wir nicht Spielball der Kräfte sein
sollten, sondern selbst Einfluss nehmen können.

„Gehzeiten“ – aber wohin?
Genehmigen wir uns „Stehzeiten“, um inne zu halten, zu sortieren, den Horizont
in den Blick zu nehmen, um dann die eigenen „Gehzeiten“ sinnvoll zu gestalten.
Ein Zitat aus einer Wirtschaftszeitung sagt: „ Was wäre aber, wenn man
diese Stehzeit sinnvoll nutzen könnte – indem man die Batterie als Speicher für
erneuerbare Energien nutzt?“ In diesem Bildungsurlaub soll es genau darum
gehen! Unsere Batterien neu zu laden, unseren Speicher wieder zu füllen, um
mit neuer Kraft und neuen Erkenntnissen Ebbe und Flut entgegen zu stehen.
Neben der Begegnung und dem Austausch mit den anderen Teilnehmer:innen
werden uns u.a. Impulse aus der Theaterpädagogik und dem Kreativitätstraining
in Bewegung setzen.

Termin:

08.03.2023 | Beginn | 10:00 Uhr

10.03.2023 | Ende      | 16:00 Uhr

Seminarleitung:

Heike Scharf

Seminargebühr:

180 €

23-610

IN DER RUHE LIEGT DIE KRAFT - MIT KINDERYOGA RUHE UND ENTSPANNUNG IN DEN KINDERALLTAG BRINGEN

Seminar für pädagogische Fachkräfte aus den Bereichen Tagespflege, Hort, Kita, Schule

Bildungsurlaub

Kinder, die bereits früh lernen, sich während des Tages bewusst zu entspannen,
leben insgesamt gesünder und bewusster. Der kindliche Alltag ist nicht
nur von einer großen Reizüberflutung bestimmt, vom Kind wird zudem die
Entwicklung einer Vielzahl von Kompetenzen erwartet. Schon in der Kita
klagen Kinder über Stress. Dieser erhöht das Risiko für psychische und körperliche
Erkrankungen. Ein Grund, weshalb die Stressbewältigung als Bildungsauftrag
im Rahmen des Bildungsbereiches Gesundheit für die Kitas
manifestiert wurde.
Große Hoffnung setzt man auf „Entspannung“, um die Bewältigungsmöglichkeiten
der Kinder im Umgang mit herausfordernden Anforderungen zu
verbessern und den Auswirkungen des kindlichen Stresses vorzubeugen.
Doch nicht jedes Kind kann entspannen. Das Entspannen muss erst erlernt
werden, damit das Kind wieder neue Kraft durch die gewonnene Ruhe schöpfen
kann.
Was also können wir tun, um der gegenwärtigen unruhigen Situation in Hort,
Kita und Schule entgegenzuwirken?

Neben der Progressiven Muskelentspannung ist YOGA die Nummer eins der
Entspannungstechniken. Durch Bewegung und Entspannung beim Yoga
profitieren die Kinder. Die Motorik und die eigene Körperwahrnehmung
verbessern sich. Yoga für Kinder kann helfen, Ruhe-Inseln zu schaffen, die
sensuelle Wahrnehmung zu schulen und mit Emotionen
umzugehen. Yoga stärkt außerdem die Konzentration.
Der Bildungsurlaub richtet sich an alle, die in ihrer
Arbeit ihre Angebotspalette erweitern wollen und
überreizten, unruhigen und angespannten Kindern mit Yoga die Gelegenheit geben
wollen, sich spielerisch zu entspannen und zur Ruhe zu kommen.
Inhalte: Einführung in die Grundlagen von Yoga ( für Kinder) / praktische
Übungen / Einführung in verschiedene Entspannungstechniken / Methodik
und Didaktik / Erstellen von Stundenentwürfen / Grenzsituationen im Alltag
pädagogischer Fachkräfte.
Eine Vorbildung ist nicht erforderlich. Man muss weder besonders sportlich
noch gelenkig sein.

Termin:

13.03.2023 | Beginn | 10:00 Uhr

17.03.2023 | Ende      | 13:00 Uhr

Seminarleitung:

Dorothee Mürmann-Hentschel, Yogalehrerin/
Yogatherapeutin und Lerntherapeutin

Seminargebühr:

520 €

  • 2025 | Monatsübersicht
  • Januar
  • Februar
  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober
  • November
  • Dezember