Monatsübersicht

20-0103

Qualifizierungswochenende für angehende Führungskräfte

Seminar für Auszubildende in der Verwaltung, Interessierte

Diese Schulung bietet Informationen und Beratung von Nachwuchskräften für die künftigen Aufgaben der gehobenen Verwaltungsebene.
Die traditionelle instruktionsbasierte Lehre mit reiner Faktenvermittlung wird durch Methoden ergänzt, die sich auf die theoretischen Konzepte des Erfahrungslernens, des handlungsorientierten Lernens und des problemorientierten Lernens stützen.


In Kooperation mit:
Stadt Hannover

 

Bild zu Seminar Qualifizierungswochenende für angehende Führungskräfte

Termine:
02.03.2020 / 10:00 Uhr bis  06.03.2020 / 14:00 Uhr
04.05.2020 / 10:00 Uhr bis  08.05.2020 / 14:00 Uhr
08.06.2020  / 10:00 Uhr bis  12.06.2020 /14:00 Uhr

 

Termin:

02.03.2020 | Beginn | 10:00 Uhr

06.03.2020 | Ende      | 14:00 Uhr

Seminarleitung:

Seminargebühr:

Auf Anfrage

20-0104

Konstruktiv, souverän, gelassen – Gesprächsführung mit Konzepten der Transaktionsanalyse

Seminar für Erzieher/innen, Lehrkräfte und andere pädagogische Fachkräfte -

Bildungsurlaub

Das Seminar bietet Gelegenheit, wirkungsvolle Strategien für die Gesprächsvorbereitung kennenzulernen und in Übungen, Fallbeispielen und Rollenspielen zu trainieren.
Geboten wird ein Überblick über grundlegende Modelle, Theorieelemente und Methoden der Transaktionsanalyse in allgemeinverständlicher Sprache.
Die Teilnehmenden erlernen Strategien für die Gesprächsvorbereitung. Sie trainieren Kommunikationstechniken und üben sich darin, in schwierigen Diskussionen sinnvoll zu reagieren.
Es wird möglich sein, selbst erlebte verfahrene Situationen zu analysieren.                                                                             

Schwerpunktmäßig werden schwierige Gespräche im Alltag reflektiert:
Austausch von Feedback, Kritikgespräche und das Ansprechen von Problemen,
Beratungsgespräche, Konfliktbearbeitung und –moderation, Elterngespräche.                                                                                                   
Bevorzugt wird mit Methoden gearbeitet, durch die Theorie „zum Leben erweckt“ wird:
Rollenspiele, Fallbesprechungen, Kommunikationsübungen.
Dabei orientiert sich das Seminar an den Erfahrungen,
Vorkenntnissen und Interessen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.
 

Termin:

23.03.2020 | Beginn | 09:00 Uhr

25.03.2020 | Ende      | 13:30 Uhr

Seminarleitung:

Markus Wetzer, Supervisor und Coach, Zertifizierter Transaktionsanalytiker (DGTA, EATA)
 

Seminargebühr:

282 €

20-0105

Kompetent Leiten – und dann?

Seminar für ehemalige Teilnehmende aus den Kursen „Kompetent Leiten“

Seit über 15 Jahren heißt es nun schon "Aus der Praxis, für die Praxis - Kindertageseinrichtungen kompetent leiten".
Aber mit Ende des Kurses hören die Herausforderungen für Leitungskräfte in Kitas nicht auf.

Wir laden ehemalige Teilnehmende aus den bisherigen Fortbildungen dazu ein, sich (wieder) zu treffen, miteinander in Austausch zu kommen und sich zu vernetzen.


 

Termin:

26.03.2020 | Beginn | 09:30 Uhr

26.03.2020 | Ende      | 12:30 Uhr

Seminarleitung:

Rita Watermann & Swen Engel

Seminargebühr:

Auf Anfrage

20-0106

Körperorientierte Seelsorge: Selbstfürsorge – für sich und andere gut sorgen Modul 5

Bild zu Seminar Körperorientierte Seelsorge: Selbstfürsorge – für sich und andere gut sorgen  Modul 5

Die Seelsorge-Arbeit enthält neben ihren vielfältigen erfüllenden Aufgaben und Erfahrungen auch ihr immanente, besondere Herausforderungen und Belastungen für Körper, Seele und Geist.
Neben der Fürsorge für die Klienten/innen bedarf es darum auch der  Fürsorge für sich selbst. Das ist nicht nur wichtig für die eigene körperliche und seelische Gesundheit,
sondern auch für die Klienten/innen und die „gute“ Arbeit mit ihnen.
 

Termin:

23.03.2020 | Beginn | 16:00 Uhr

27.03.2020 | Ende      | 14:00 Uhr

Seminarleitung:

Dr. Irmhild Liebau, Körperpsychotherapie (HPG/EAP), Bioenergetische Analyse (CBT), Supervision (DGfP) und Beratung (DGfB), TRE (Zertifikat),
Martina Rambusch-Nowak, (PPS/DGfP), Geistliche Begleiterin, 

Seminargebühr:

686 €

20-0203

„ You can dance“

Tanzseminar für ALLE - Bildungsurlaub beantragt

Tanz für ALLE ist genauso gemeint! Unabhängig von Erfahrungen im Tanz sowie körperlicher und kognitiver Potenziale, ermöglichen wir Tanz- und Bewegungserfahrungen für alle Teilnehmenden.

Unser Ansatz bietet die Chance, die eigene Bewegungssprache zu erforschen und sich in Beziehung zum Gegenüber und zur ganzen Gruppe zu erleben. Durch das gemeinsame Erfahren von Bewegungen werden Vorurteile  gegenüber sich selbst und Anderen abgebaut

und neue Sichtweisen angeregt. Die Ansätze sind auch für die Arbeit in unterschiedlichsten Gruppen und Konstellationen geeignet. 

In  diesem Bildungsurlaub geht es aber zunächst um das eigene Entdecken von individuellen Bewegungsmöglichkeiten. 
 
In Kooperation mit:

der Arbeitsstelle für Kulturelle Bildung in der Ev. -Luth. Kirche in Oldenburg

 

Termin:

11.03.2020 | Beginn | 15:30 Uhr

13.03.2020 | Ende      | 14:00 Uhr

Seminarleitung:

Heike Scharf und Uwe Fischer
 
 

Seminargebühr:

170 €

20-0204

Handlettering- die Kunst der schönen Buchstaben

Seminar für Interessierte

Überall sieht man sie, die kunstvoll gestalteten Buchstaben. Hand Lettering nennt sich die Kunst der schönen, handgezeichneten Buchstaben und das liegt voll im Trend. In dem Lettering-Kurs vermittelt Martina Johanna Janssen gekonnt, wie sich schöne Buchstaben ganz einfach zeichnen und malen lassen.

Inhalte:

  • Basiswissen und Buchstabenkunde
  • kreative Druckschriftalphabete
  • die moderne Schreibschrift
  • die Technik der Faux-Calligraphy
  • das Brushlettering 1x1
  • Schmuckelemente zeichnen
  • Aquarellhintergründe kreieren
  • Lettering-Komposition und Layout

Dieser Kurs eignet sich für Einsteiger als auch für diejenigen, die schon erste Erfahrungen im Bereich Lettering gesammelt haben und ihren Kenntnisstand verbessern möchten.
 
Martina Johanna Janssen entdeckte 2014 das Handlettering in ihrem Auslandsjahr in Amsterdam. Durch das Selbststudium erlernte sie die Techniken des Letterings. Sie ist Autorin des Buches „Handlettering Alphabete Watercolor“, 2018

Termin:

20.03.2020 | Beginn | 16:00 Uhr

22.03.2020 | Ende      | 14:00 Uhr

Seminarleitung:

Martina Johanna Janssen, Handlettering-Künstlerin

Seminargebühr:

195,00 + 15,00 Material

20-0205

GANZ präsent SEIN …und wie geht das?

Seminar für Interessierte - "Was mich trägt" - AG-Spiritualität

Was treibt Sie an, was motiviert Sie, und wo schränken Sie sich ein? Kennen Sie das auch, dass Sie im Nachhinein wunderbare, treffende Sätze finden, Ihnen aber manchmal im Gespräch selbst keine schlagfertige Antwort einfällt? 
Erheben Sie Ihre Stimme und finden Sie einen überzeugenden Selbstausdruck. 
Stimmen Sie ein in den Chor mit anderen und singen Sie leicht zu lernende Lieder.  

Egal, ob Sie EIGENTLICH singen können oder nicht. Bringen Sie einfach Ihre Freude am Singen mit. 
Sie entwickeln spielerisch Ihre individuelle Präsenz und erforschen das eigene Handeln  sowie Ihre Wirkung auf andere. Probieren Sie mit Leichtigkeit Neues aus, erweitern Sie Ihre Möglichkeiten und genießen Sie die Bühne. 
 

 

Nach dem Motto: „Ich bin anders. Du auch.“ schauen wir am Wochenende auf die Unterschiedlichkeiten, das Anders-Sein in der Gruppe und erfahren, welches Verhalten uns anzieht. Zugleich erfahren Sie auch, warum Sie von manchen Menschen so irritiert und genervt sind.

Und wie Sie mit der Andersartigkeit produktiv umgehen können. Sie dürfen sich Eigenschaften beim Anderen abgucken und ihm etwas nachmachen. Wir lernen in diesem Seminar von- und miteinander und geben einander wohlwollend Feedback. Denn: Bewusstsein schafft Selbstbewusstsein. 

 

Termin:

27.03.2020 | Beginn | 15:30 Uhr

29.03.2020 | Ende      | 12:30 Uhr

Seminarleitung:

JAcinda Sroka, Voiceworkerin, Diplom Sozialpädagogin & Diakonin, Trainerin & Coach 
Heike Scharf,
 

Seminargebühr:

195 €

20-0301

Selbstverständliches Zusammenleben

Seminar für Familien mit und ohne Fluchthintergrund

Das Projekt „Selbstverständliches Zusammenleben?!“ richtet sich sowohl an Familien und Alleinerziehende, an Menschen, die in den letzten Jahren nach Deutschland geflohen sind, als auch an Menschen, die schon länger hier leben.
Wir möchten Begegnungen ermöglichen und gemeinsam über verschiedene Themen ins Gespräch kommen.    

Die sechs Wochenenden haben folgende Themen:                                                                 
•             Rollenbilder in der Familie und in der Gesellschaft                                               
•             Kommunikation                                                                                                     
•             Werte und Demokratie und friedliches Zusammenleben                                    
•             Familienbilder – Was ist Familie?                                                                    
•             Kulturelle Gemeinsamkeiten und Unterschiede                                                   
•             Lebensrealität und Lebensentwürfe.    

Wir werden unterschiedliche Sprachkenntnisse berücksichtigen und nutzen viele Methoden aus der kulturellen Bildung, um einen intensiven Austausch und Begegnungen zu ermöglichen. Wir bieten vor Ort auch eine Kinderbetreuung an.
Exkursionen und erlebnispädagogische Aktionen führen uns an besondere Orte der Region. 

In Kooperation mit: der Arbeitsstelle für Kulturelle Bildung in der Ev. -Luth. Kirche in Oldenburg,
Yezidisches Forum e.V., Landkreis Ammerland (Koordinierungsstelle für Flüchtlinge und Demografie) 


Termine:                                                                                                                                               
06.03. /15:30 Uhr bis 08.03. 2020 / 14:00 Uhr                                                                            
17.07./ 15.30 Uhr bis 19.07. 2020 / 14.00 Uhr                                                                     
04.12./ 15.30 Uhr bis 06.12. 2020/ 14.00 Uhr
Weitere Termine 2021:                                                                                                                      
26.03 bis 28.03.2021; 18.06 bis 20.06.2021; 10.12 bis 12.12.2021

 

Termin:

06.03.2020 | Beginn | 15:30 Uhr

08.03.2020 | Ende      | 14:00 Uhr

Seminarleitung:

Heike Scharf, Swen Engel und Uwe Fischer

Seminargebühr:

Auf Anfrage

20-0402

CHRISTLICHEN GLAUBEN NEU ENTDECKEN mit Märchen, Meditation und mehr

„Was mich trägt “ – AG Spiritualität - Seminar für Ehrenamtliche und Interessierte

Zur Ruhe kommen, Kraft tanken, Körper, Geist und Seele in Einklang bringen und sich Glaubensfragen öffnen.
Biblische Erzählungen aber auch Märchen können uns dazu wunderbare geistliche Impulse geben.
Wir lassen Psalmen und andere Texte aus der Bibel, Gedichte und Bilder auf uns wirken und uns von Fantasiereisen beflügeln.
Die Impulse vertiefen wir mit meditativen Übungen (z.B. Klangmeditation, Herzmeditation, Gehmeditation).

Was erwartet uns noch? Atem- und Entspannungsübungen, gemeinsames Singen und Beten, Austausch in der Gruppe und mehr.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Bitte mitbringen: warme Socken, wetterfeste Kleidung für Gehmeditation, falls gewünscht ein Meditationskissen (vorhanden sind: Bänkchen, Matten und Decken, es kann auch auf einem Stuhl meditiert werden).

 

Termin:

27.03.2020 | Beginn | 16:00 Uhr

29.03.2020 | Ende      | 13:00 Uhr

Seminarleitung:

Michaela Brinkmeier, Meditationslehrerin, Klangtherapeutin und –pädagogin, Märchenerzählerin und Harfenspielerin 
 

Seminargebühr:

195 €

20-0601

Jahresveranstaltung des Biochemischen Vereins

Für Interessierte an Naturheilkunde, Homöopathie und Biochemie

Ansprechpartnerin:
Lore Hirsch
Raiffeisenstraße 27
26122 Oldenburg
Tel.: 0441 2179991
Fax: 0441 2179992
info@biochemie-oldenburg.de

Termin:

13.03.2020 | Beginn | 17:00 Uhr

15.03.2020 | Ende      | 15:00 Uhr

Seminarleitung:

Ingeborg Wilken
 

Seminargebühr:

Auf Anfrage

  • 2019 | Monatsübersicht
  • Januar
  • Februar
  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober
  • November
  • Dezember