FRAUEN | GLEICHSTELLUNGSFRAGEN | FAMILIE

17-0901

DIE TUGENDHAFTE FRAU NÄHT, STICKT,..., SPINNT

Experimentelle Textilwerkstatt

Nadel und Faden treffen sich zum Spaziergang auf Papier und Stoff. Sticken, stempeln, löten, föhnen, nähen,.... experimentieren mit Mut und Lust wird zum textilen Abenteuer! Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, es reicht, eine Nadel führen zu können! Bildhaft erzählen wir uns Geschichten vom Leben als tugend- (laster-)hafter Frau. Stickend und nähend dürfen Männer auch gern "mitspinnen". Perlen, indische Holzstempel, besondere Garne, Seidenfasern, ...,die Inspiration geht vom Material aus, das von der Referentin gestellt wird. 

Erwünscht sind aber zudem eigene textile oder papierne Fragmente. Das kann Omas Spitzentaschentuch, das Pralinenpapier oder die Eintrittskarte zum Rockkonzert sein. Ungeplantes, Zufälliges und die Freude am Experiment eröffnen Wege zur eigenen Kreativität. Auch Anfängern bietet dieser Kurs einen spannenden Einstieg in die Welt des textilen Gestaltens.

Referentin: Renate Köster, Textilgestalterin, Yoga-Lehrerin

Termin:

25.05.2017 | Beginn | 10:00 Uhr

27.05.2017 | Ende      | 15:00 Uhr

Seminarleitung:

Meike Janßen

Seminarkosten:

195 Euro

17-0902

AM ANFANG WAR DAS ZIEL

Organisationstraining für Seminarleiter_innen

Projekte, egal wie groß oder klein sie ausfallen, müssen gut geplant werden. Ohne Zielsetzungen können wir keine Disposition beginnen. Und ohne eigenes „Feuer“ können wir andere nicht für unsere Themen interessieren.  

Wir klären in diesem Seminar, welche Planungsschritte bedacht werden müssen:
Wie kommen wir zu Themen?
Wie werden Zielgruppen definiert?
Wie finden wir Mitspieler_innen?
Wie arbeiten Teams effektiv zusammen?

Welche Ressourcen haben wir zur Verfügung?
Wie bauen wir Seminare sinnvoll auf?
Welche inneren und äußeren Haltungen verhelfen uns zu einem nachhaltigen Eindruck?
Wie messen wir Projekterfolge? Vorträge, kooperative Übungen, Körperarbeit und Erfahrungsaustausch sind Elemente, mit denen wir arbeiten werden.

Zielgruppe: Erzieher_innen, Pädagog_innen, Interessierte Frauen

 

Termin:

09.06.2017 | Beginn | 14:00 Uhr

11.06.2017 | Ende      | 16:00 Uhr

Seminarleitung:

Heike Scharf

Seminarkosten:

auf Anfrage

17-0903

VON HERKULES ÜBER ATLAS BIS ZU SYSIPHOS

Moderne Männer- und Männlichkeitsbilder in Gesellschaft und Familie

"Männer nehmen in den Arm, Männer geben Geborgenheit, Männer weinen heimlich, Männer brauchen viel Zärtlichkeit, Männer sind so verletzlich, Männer sind auf dieser Welt einfach unersetzlich", sagte schon jemand, der es wissen muss, Herbert Grönemeyer.

Von modernen Männern wird erwartet, dass sie Beruf, Partnerschaft und Familie unter einen Hut bekommen, alle Unwägbarkeiten des Lebens meistern können und dabei doch stets der Fels in der Brandung sind. 

Gefühlsäußerungen sind verpönt - oder doch nicht mehr? Die Verwirrungen der heutigen Zeit lassen auch das Männerbild nicht unberührt, und traditionelle Vorstellungen und moderne Ideen treffen teils ungebremst aufeinander.

Wie entstehen diese unterschiedlichen Männerbilder und was steckt wirklich hinter diesen? Und wie sehen wir Männer uns eigentlich selbst? Eine Reise in die (Un)Tiefen der männlichen Seele.

Zielgruppe: Männer

Termin:

23.06.2017 | Beginn | 16:00 Uhr

25.06.2017 | Ende      | 14:00 Uhr

Seminarleitung:

Swen Engel

Seminarkosten:

168 Euro

17-0904

3. FRAUENFESTIVAL

Mehr als 100 Frauen treffen sich zur Begegnung und zum Austausch. Kreative Angebote bieten Raum für eine schöpferische Beschäftigung mit dem Thema. Alle Angebote haben freiwilligen Charakter. Jede Frau hat Gelegenheit selbst zu wählen, zwischen Mitmachen und Zuschauen, zwischen Lustwandeln und aktiv sein. Für jede Frau zwischen 18 und 99 Jahren!

Zielgruppe: Frauen

Termin:

10.06.2017 | Beginn | 10:00 Uhr

10.06.2017 | Ende      | 18:00 Uhr

Seminarleitung:

Heike Scharf und Orgateam

Seminarkosten:

38 Euro inkl. aller Aktionen und Verpflegung

  • 2017 | Monatsübersicht
  • Januar
  • Februar
  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober
  • November
  • Dezember